Logo Sharp Registrierkassen
blockHeaderEditIcon
Primadruck Kassensysteme GmbH - Sharp Registrierkassen günstig online kaufen
Primadruck Kassensysteme Kundenservice +49 (0)8142 - 6511 271 - info@primadruck.de
TS-Logo
blockHeaderEditIcon

Zertifizierter Online-Shop für KassensystemeSharp Registrierkassen vom FachhandelKassensysteme Onlineshop sehr gut bewertet

Suche
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Top-Primadruck Kassensysteme
blockHeaderEditIcon

Ihr Fachhandel für Sharp-Registrierkassen und Kassenzubehör • Service und Garantiewerkstatt • Kassenprogrammierung • Kassenvermietung

Mit uns kassieren Sie richtig!

Kat Aktuelles - Kassen
blockHeaderEditIcon
Sharp Registrierkassen - Aktuelle Informationen und nützliche Tipps zu Sharp-Kassen

Aktuelle Informationen und Neuerungen bei elektronischen Kassen, wie z.B. Kassen-Nachschau sowie neue Anforderungen ab 2020

Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
Blog elektronische Kassen
blockHeaderEditIcon

Aktuelle Informationen zu elektronischen Kassen sowie den gesetzlichen Änderungen ab 2020 bei Registrierkassen

Nachfolgend haben wir Ihnen einige Artikel mit Informationen und Beiträgen zu elektronischen Kassen zusammengestellt. Ganz aktuell finden Sie dort auch einen Artikel zu den kommenden gesetzlichen Änderungen bei Registrierkassen ab dem Jahr 2020. In diesem Bereich halten wir Sie auch in den kommenden Wochen und Monaten ständig auf dem Laufenden. Gerne können Sie natürlich auch unseren Newsletter abonnieren. Sie erhalten dann von uns in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen und Angebote zu den gesetzlichen Neuerungen bei elektronischen Kassen ab 2020.

Elektronische Registrierkassen für Kleinbetriebe
Was ist die beste Kasse für ein Kleingewerbe?

Welche elektronische Kasse ist eine gute Wahl für ein Kleingewerbe?


Sehr oft werden wir gefragt, „Welche Kassen können Sie uns empfehlen?“ oder "Welches Kassenmodell brauche ich für meinen neuen Laden?"
 

Natürlich sind diese Fragen nicht so einfach und pauschal zu beantworten, da hier mehrere Faktoren eine wichtige Rolle spielen.
 

Um das richtige Kassenmodell zu finden, müssen unter anderem einige Fragen beantwortet werden: wie z.B.

 

Für welche Branche ist die neue Kasse?

Elektronische Kassen können in vielen Bereichen eingesetzt werden. Egal, ob im Einzelhandel oder in der Gastronomie, für jede Branche gibt es unterschiedliche Kassensysteme, welche die gewünschten Anforderungen erfüllen.

Auf unserer Homepage finden Sie in der Kassenübersicht zu vielen Branchen entsprechende Vorschläge und von uns empfohlene Kassenmodelle der Firma Sharp.

Werden einzelne Artikel programmiert oder wird mit Warengruppen und freier Preiseingabe* gearbeitet?

Der Unterschied zwischen Artikelprogrammierung und Programmierung von Warengruppen liegt darin, dass bei der Warengruppenprogrammierung an der Kasse nur der gewünschte Begriff und der dazugehörige Mehrwertsteuersatz programmiert wird. Die Eingabe des Verkaufspreises erfolgt jeweils manuell.
 

Beispiel Kiosk oder Schreibwaren:

Aufgrund der großen Anzahl von einzelnen Artikeln macht oft eine Artikelprogrammierung wenig Sinn, da dann jeder einzelne Artikel (jeder Stift, jede Süßware etc.) programmiert werden muss. Hier wird alternativ mit den sogenannten Warengruppen gearbeitet, wie z.B:

  • Zeitschriften
  • Büromaterial
  • Tabakwaren
  • Süßwaren
  • Eis
  • Sonstiges
  • etc...

 

Bei Verkauf einer Zeitschrift wird der Verkaufspreis in die Kasse eingetippt und dieser Umsatz der Warengruppe (z.B. Zeitschriften) zugeordnet. Auf dem Kassenbon wird nach Abschluss der Buchung der Warengruppentext sowie der eingetippte Verkaufspreis und die Mwst. abgebildet.

 

Bei der Artikelprogrammierung werden die einzelnen Artikel mit einem festen Preis sowie dem entsprechenden Mehrwertsteuersatz einprogrammiert. Jeder einzelne Artikel hat so eine Direkttaste oder ist über eine PLU-Nummer schnell und einfach aufrufbar.

Wieviele Artikel und/oder Warengruppen benötigen Sie an der Kasse?

Unterteilen Sie Ihr angebotenes Sortiment in entsprechende (Waren-)Gruppen. Bei den Sharp-Kassenmodellen XE-A177 und XE-A207 haben Sie 16 Direkttasten für Warengruppen oder Artikel.

Bei einer größeren Anzahl von Artikeln (z.B. Gastro/Imbiss) empfehlen wir Ihnen die Kassenmodelle XE-A217 oder ER-A421. Aufgrund der Flachtastatur haben Sie bis zu 70 Artikelfelder welche entsprechend programmiert werden können.

Größe der Kassenschublade: Wieviele Schein- und Münzfächer benötigen Sie?

Derzeit können Sie bei Sharp-Kassen zwischen drei Schubladengrößen bzw. Anzahl der Münz- und Scheinfächer wählen:
 

Sharp XE-A137:
3 Scheinfächer und 6 Münzfächer
Der Geldeinsatz ist nicht herausnehmbar
 

Sharp XE-A177:
3 Scheinfächer und 7 Münzfächer
Der Geldeinsatz ist nicht herausnehmbar, nur die Münzfächer

 

Sharp XE-A207 / -217 / -307 / ER-A411 / -421
5 Scheinfächer und 8 Münzfächer
Der Geldeinsatz ist herausnehmbar

Benötigen Sie weitere externe Geräte (Scanner, Bedienerschlüssel usw.)

Bei vielen Kassensystemen können optional weitere externe Geräte angebunden werden. Sehr oft wird ein Scanner angeschlossen oder aber in der Gastronomie ein weiterer externer Drucker, welcher dann direkt an der Theke oder in der Küche aufgestellt wird.

Auch kann ein Dallas-Schloß angebunden werden, damit an dem Kassensystem mit mehreren Bedienern gearbeitet werden kann.

Kassensysteme mit optionalen Scanneranschluss oder Dallas-Schloss: Sharp ER-A411 oder Sharp ER-A421

Wieviel Budget haben Sie für die Anschaffung der Kasse eingeplant?

Wie gewohnt ist nach oben natürlich alles offen., Es gibt jedoch bereits günstige Kassensysteme unter € 200,--, welche die aktuellen gesetzlichen Anforderungen und auch die eigenen Anforderungen erfüllen. 


 

Günstige elektronische Kassen sind bereits für unter € 200,-- zu erhalten. Sehr oft wird leider davon ausgegangen, dass diese kleineren und etwas günstigeren Geräte nicht die aktuellen gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Dies ist jedoch sehr oft ein Trugschluss. Natürlich muss man aber auch beachten, dass ein günstigeres Kassenmodell teilweise nicht alle Funktionen besitzt, wie ein hochpreisiges PC-Kassensystem. Daher ist umso wichtiger, dass Sie genau definieren, welche Funktionen Ihre neue Kasse besitzen muss.
 

Beispiel für ein Kassensystem in einem Imbiss:
 

Ein Imbissbetrieb, bei welchem die Möglichkeit besteht vor Ort zu essen oder aber auch die Speisen mitzunehmen, hat folgende Anforderungen an ein neues Kassensystem:
 

  • Programmierung einzelner Speisen und Getränke (70 Artikel über Direkttasten - alle weiteren Artikel über PLU-Nummern)
  • Alle Speisen zum „hier essen“ und auch zum Mitnehmen – Hierbei ist der unterschiedliche Mehrwertsteuersatz bei Speisen zu beachten (Wechsel „Im Haus“ - „Ausser Haus“)
  • Große Schublade (8 Münzfächer und 5 Scheinfächer)
  • Kundendisplay
  • keine Bedienungen – jedoch eventuell eine Tischverwaltung – KEINE Tischseparierung
  • Die Kasse muss alle aktuellen gesetzlichen Anforderungen erfüllen

 

In diesem Fall kann z.B. das Kassensystem XE-A217 von Sharp eingesetzt werden, denn es können alle oben genannten Anforderungen umgesetzt werden. Falls Sie optional die Schublade von der Kasse trennen möchten, um diese z.B. unter dem Tisch zu montieren und ein zweites Druckwerk (Journalrolle) an der Kasse haben möchten, empfiehlt sich das Kassemodell ER-A421 von Sharp. Ein PC-Kasse wäre hier wahrscheinlich völlig überdimensioniert.
 

Es muss nicht immer das große PC-Kassensystem mit Touch-Bildschirm sein. Entscheidend sind immer die eigenen Anforderungen an eine elektronische Kasse sowie das Preis-/Leistungsverhältnis. Auch sollte natürlich immer der Anschaffungspreis der Kasse in einem guten Verhältnis zu den zu erwartenden Umsätzen des Ladengeschäftes oder Imbissbetriebes stehen.
 

Bei einem Ein-Mann-Unternehmen bzw. einem Kleinbetrieb mit einem oder zwei Mitarbeitern oder auch bei einer Neugründung eines Unternehmens macht ein größeres Kassensystem (Touch-Kasse evtl. mit Scanner) anfangs oft keinen Sinn, da die zu erwartenden Umsatzzahlen keinen Kaufpreis von EUR 3.000,-- oder mehr rechtfertigen.
 

Lassen Sie sich daher am Besten von einem Fachhändler für Registrierkassen beraten. Dies muss nicht immer ein Händler in Ihrer Umgebung sein. Mittlerweile können diese elektronischen Kassen auch bequem über das Internet bestellt werden. Auch hier erhalten Sie bei ausgewählten Fachhändlern vorab eine kompetente und ausführliche Beratung.
 

Je nach benötigten Anforderungen an die Kasse und dem Einsatzort ( wie z.B. Handel, Gastro oder Dienstleistungssekter) kann Ihnen der Kassenhändler entsprechende Kassenmodelle anbieten. Auf Wunsch werden die Kassensysteme auch vorab nach Ihren Anforderungen und Vorgaben programmiert, so dass Sie die Kasse nach der Zustellung nur noch anstecken müssen und los geht’s.

 

Unsere Top-3 bei Sharp-Kassen:

Sharp Kasse XE-A177

Ideal für den kleineren Einzelhandel oder Dienstleistungssekter, 16 Warengruppen möglich, Kundendisplay, GoBD-konform, kleinere Schublade mit 3 Schein- und 6 Münzfächern. Der Geldeinsatz ist nicht herausnehmbar. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.


Sharp Kasse XE-A207

Gleiches Kassensystem wie die XE-A177 jedoch mit einem größeren Schubladenunterbau. Kassenschublade mit 8 Münzfächer und 5 Scheinfächer. Der komplette Geldeinsatz in herausnehmbar. Unsere Empfehlung!


Sharp Kasse XE-A217

Kassenmodell für den Imbissbetrieb oder den kleineren Gastronomiesektor. Flachtastatur mit 70 Direkttasten für Artikel. Im Haus – Ausser Haus Funktion. Tischverwaltung (keine Tischseparierung). GoBD-konform.

 

Natürlich gibt es auch weitere Kassenmodelle, wie z. B. die Modelle XE-A307 oder ER-A411 von Sharp, bei welchen die Möglichkeit für den Anschluss eines Scanner besteht. Wenn Sie eine Gastronomiekasse suchen, wäre vielleicht das Kassensystem ER-A421 von Sharp eine Option. Bei diesem Kassenmodell kann auch ein Dallasschloss mit mehreren Kellnerschlüsseln angeschlossen werden. Auch kann bei den beiden letzteren Modell die Schublade von der Kasse getrennt werden.

Wie Sie feststellen können, gibt es auch im niedrigeren Preissegment allerhand Möglichkeiten bei der Auswahl des richtigen Kassensystems.

 

Unterschied Programmierung fester Artikel und Warengruppen

Bei der Artikelprogrammierung werden einzelne Artikel an der Kasse programmiert.

  • Artikelbezeichnung
  • Artikelpreis
  • Mwst-Satz des Artikels

 

Entsprechend hat das Kassensystem mehrere Direkttasten, auf welchen die einzelnen Artikel programmiert werden. Die gewünschten Artikel werden dann nur durch einen Tastendruck aufgerufen und gebucht. Falls die Artikelanzahl die Anzahl der Direkttasten überschreitet besteht auch die Möglichkeit, die weiteren Artikel über sogenannte PLU-Nummern aufzurufen. Diese Art der Kassenprogrammierung wird oft im Gastronomiesektor oder Imbissbetrieben angewendet.
 

Vorteil:
Schnelle und unkomplizierte Buchung der jeweiligen Artikel. Geringe Fehlerquote, da Artikelpreis bereits hinterlegt ist. Artikelgenaue Auswertung beim Tagesabschluss der Kasse.
 

Nachteil:
Geringere Flexibilität bei der Preiseingabe. Bei Preisänderungen muss dies an der Kasse umprogrammiert werden.

 

Die Alternative ist die sogenannte Warengruppen-Programmierung.

Hierbei werden an der Kasse nur die jeweiligen Warengruppenbezeichnungen (Überbegriffe des gesamten Warensortiments) programmiert und der dazugehörige Mwst-Satz zugeordnet. Der Artikelpreis wird erst bei der Buchung des Umsatzes direkt an der Kasse eingegeben.

Warengruppen werden sehr oft verwendet bei kleinen Einzelhandelsgeschäften mit sehr vielen unterschiedlichen Artikeln, wie z.B. bei Geschenkartikelgeschäfte, Lebensmittelhandel etc.
 

Hier könnten die Warengruppen u.a. wie folgt lauten:

  • Obst
  • Gemüse
  • Fleischwaren
  • Tabakwaren
  • Zeitschriften
  • Diverses
  • usw...

 

Vorteil:
Durch die freie Preiseingabe bleibt man bei der Buchung des Umsatzes fexibel. Sonderpreise oder Artikelpreise nach Gewicht können eingegeben werden. Es muss nicht jeder Artikel in das Kassensystem einprogrammiert werden. Bei sehr vielen kleineren und niedrigpreisigen Artikel ist dies zu aufwendig.
 

Nachteil:
Größere Fehlerquote bei der manuellen Preiseingabe. Beim Tagesabschluss an der Kasse wird nur der jeweilige Umsatz der einzelnen Warengruppe ausgewiesen. Eine Auswertung der einzelnen Artikel ist nicht möglich.

 

 

 

Text Block Kassen
blockHeaderEditIcon
Hinweis: Primadruck Kassensysteme GmbH kann und darf mit diesen Informationen keine steuer- oder rechtsberatende Funktion übernehmen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater oder Rechtsanwalt, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Alle in diesem Dokument genannten Marken, Produktnamen u. Firmenlogos sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen. Trotz sorgfältiger und gewissenhafter Bearbeitung aller Inhalte übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt.
Footer-text-Newsletter
blockHeaderEditIcon

Newsletter

Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden und Sie erhalten nützliche Informationen zu den aktuellen gesetzlichen Änderungen sowie interessante Angebote zu den einzelnen Kassenmodellen
Anmeldung zum Newsletter
 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*